EB-Sustainable Balanced Defensive Invest – Langfristiger Kapitalerhalt mit begrenztem Risiko

Der aktiv gemanagte EB-Sustainable Balanced Defensive Invest strebt mit nachhaltigen Investments einen langfristigen Kapitalerhalt bei begrenztem Risiko an. Die Nachhaltigkeit ist somit bedeutender Bestandteil des "Multi-Asset" Ansatzes.

Der starke Fokus auf ESG-Investments soll dem Anleger die Förderung von Unternehmen ermöglichen, die sich durch ganzheitlich nachhaltiges Wirtschaften auszeichnen und gleichzeitig das Risiko der Kapitalanlage im Fonds verringern. Es wird weltweit in eine Vielzahl unterschiedlicher Assetklassen investiert, um renditeorientierte Anlagen mit Elementen der Risikodiversifikation zu kombinieren. Dabei fokussiert sich der Fonds auf Unternehmen, die entweder keine deutlich negative Wirkung auf eines der SDGs haben oder eine überdurchschnittliche Nachhaltigkeit aufweisen.

Der Fonds investiert nur in Unternehmen, die eine gute Unternehmensführung aufweisen. Es wird erwartet, dass die Unternehmen nicht gegen die UN Global Compact verstoßen und somit keine schweren Kontroversen in den Bereichen Menschenrechte und Arbeitsnormen, Umweltschutz sowie Korruption aufweisen.

Zusätzlich werden Unternehmen ausgeschlossen, die signifikante Umsätze in den nachstehenden Bereichen aufweisen: Produktion von hochprozentigem Alkohol, Produktion von thermischer Kohle, Energiegewinnung durch Kohle, Embryonenforschung, Grüne Gentechnik, Glücksspiel, Pornografie, Rüstung und Tabak.

Fokus des EB-Sustainable Balanced Defensive Invest

  • Nachhaltiges Profil: Auswahl der Unternehmen unter Berücksichtigung von klar definierten Ausschlusskriterien, kontinuierlichem Monitoring von Kontroversen und Ausrichtung auf die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen
  • Kombination traditioneller Absolute-Return-Ansätze mit einem ganzheitlichen Nachhaltigkeitsfokus im Rahmen eines „Multi Asset“-Fonds
  • Vermindertes Risiko und positive Performancebeiträge durch die konsequente Umsetzung des EB-SIM-Nachhaltigkeitsansatzes
  • Anleger profitieren von unserer langjährigen Erfahrung bei der Integration von ESG-Themen in den Investmentprozess, der kontinuierlich und nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen weiterentwickelt wird
  • Der Fonds strebt jährliche Ausschüttungen und langfristigen Kapitalzuwachs an

 

Highlights des EB-Sustainable Balanced Defensive Invest

1. Teilnahme an den Ertragschancen der weltweiten Renten- und Aktienmärkten.

2. Risikosteuerung durch professionelle Auswahl von unterschiedlichen Anlageklassen im Rahmen enger Anlagequoten.

3. Wechselkursgewinne gegenüber Anlegerwährung möglich.

 

Risiken des EB-Sustainable Balanced Defensive Invest

1. Kursrisiko: Risiko marktbedingter Kursschwankungen sowie Ertragsrisiko.

2. Wechselkursrisiko

3. Ausfallrisiko einzelner Werte: Risiko des Anteilwertrückganges wegen Zahlungsverzug/ -unfähigkeit einzelner Aussteller bzw. Vertragspartner.

Die grundlegende Quelle für die Nachhaltigkeitsdaten ist MSCI ESG Research. Die Hinzunahme weiterer ESG-Datenanbieter erfolgt punktuell. Als Indikatoren müssen Unternehmen mindestens ein MSCI-ESG-Rating von "B" aufweisen und dürfen nicht in sehr starke Kontroversen involviert sein.
Weitere Informationen über die verwendeten Datenquellen und Methoden finden Sie unter: https://www.eb-sim.de/nachhaltigkeit.html

Fonds-Profil

Institutionelle Tranche
WKN
A1J3WM
ISIN
DE000A1J3WM7
Ertragsverwendung
Ausschüttend
Ausgabeaufschlag
2,00%
Verwaltungsvergütung
0,52% p. a.

Ihre Ansprechpartner

Michael Hepers
Geschäftsführer, Chief Customer Officer
Tel. 0561 450603 3735
michael.hepers@eb-sim.de

Andreas Fiedler
Director Institutional Clients
0561 450603 3730
andreas.fiedler@eb-sim.de