EB-SIM – Unsere Herkunft und Überzeugung

Telos Auszeichnung

Als Tochtergesellschaft der Evangelischen Bank, kann die EB-SIM auf ein starkes Fundament zurückgreifen. Wir sind ein aktiver Asset Manager, der alle drei Dimensionen der Nachhaltigkeit – Ökonomie, Ökologie und Sozial-Ethik – bei allen Investmentlösungen einbezieht.

Dies wird von auch von Extern bestätigt. Beim TELOS ESG-Check 2020 erreichte die EB-SIM mit „Platin“ die bestmögliche Kategorie. Besonders hervorgehoben wurden die „sehr klare strategische Positionierung im Bereich NH/ESG“ und die „sehr klare Fokussierung auf Nachhaltigkeitslösungen in allen angebotenen liquiden und alternativen Assetklassen“.

Nachhaltigkeit bei der Evangelischen Bank – fest verankert in unserer DNA

  • EMASplus Zertifizierung
  • „Prime-Status“ im ISS-oekom Corporate Rating mit bestem Ergebnis der gesamten Finanzbranche (B+)
  • Unterzeichner der UN Principles for Responsible Investment und der UN Global Compact
  • UN PRI A Rating für Strategy and Governance
  • Unterstützer der 17 Sustainable Development Goals der UN

Umfassender Investmentansatz für Nachhaltigkeit

Unsere drei Stufen der Nachhaltigkeitsanalyse

Die EB-SIM hat drei Stufen der Nachhaltigkeitsanalyse in ihren Investmentprozess implementiert:
1. Zunächst werden nicht nachhaltige Titel (z. B. Tabak- und Rüstungsindustrie, Atomenergie oder menschenunwürdige Arbeitsbedingungen) anhand harter Ausschlusskriterien aus dem Anlageuniversum eliminiert. Dabei greift die EB-SIM auf den speziell entwickelten Nachhaltigkeitsfilter der Evangelischen Bank zurück, der eigene Kriterien auf Basis des Leitfadens für ethisch-nachhaltige Geldanlage der Evangelischen Kirche (EKD-Leitfaden) definiert.
2. In einer zweiten Stufe werden anhand des ganzheitlichen MSCI-ESG-Scores für Unternehmen/Staaten Ausschussklassen definiert, um wenig nachhaltige Unternehmen/Staaten herauszufiltern. So entsteht das nachhaltige Universum an möglichen Anlagekandidaten.
3. Abschließend finden im Rahmen der ESG-Integration in einem quantitativen sowie qualitativen Selektionsprozess weitere ESG-Kriterien Anwendung, um daraus einen zusätzlichen Mehrwert für das Rendite-Risiko-Profil des Portfolios zu generieren.

Außerdem besteht jederzeit die Möglichkeit, in den einzelnen Stufen individuelle Kundenpräferenzen oder gesonderte Nachhaltigkeitsfaktoren zu berücksichtigen.


Ihr Ansprechpartner

Andre Hoeck

André Höck
Head of ESG Integration
Tel. 0561 450603 3799
andre.hoeck@eb-sim.de