Ausschlusskriterien – nachhaltige Investmentauswahl mit System

Die Grundlage für jeden nachhaltigen Investmentprozess ist die Auswahl aufgrund von Ausschlusskriterien. Verantwortungsbewusste Investoren und Investmentmanager finanzieren keine Geschäftspraktiken, die ihren Werten und Zielen entgegenstehen.

Um dem spezifischen Nachhaltigkeitsinteresse unserer Kunden zu entsprechen, setzen wir ein mehrstufiges Auswahlverfahren ein. Dabei werden individuelle Nachhaltigkeitsbedürfnisse vom Sozialen bis zum Ökologischen berücksichtigt.

Diese umfassende Nachhaltigkeitsanalyse ergänzt die klassische Finanzanalyse und minimiert so z. B. Ausfall- und Reputationsrisiken.


Ihr Ansprechpartner

Andre Hoeck

André Höck
Head of ESG Integration
Tel. 0561 450603 3799
andre.hoeck@eb-sim.de