Unser Institut und unsere Dienstleistungen

Nachfolgend informieren wir Sie gemäß den wertpapierrechtlichen Vorschriften über die EB - Sustainable Investment Management GmbH (EB-SIM) und ihre Wertpapierdienstleistungen und Wertpapiernebendienstleistungen.


Offenlegung nach Art. 46 bis 53 der Verordnung (EU) 2019/2033 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. November 2019

Die EB – Sustainable Investment Management GmbH („EB-SIM“) ist ein mittleres Wertpapierinstitut im Sinne des Wertpapierinstitutsgesetzes. Die EB-SIM ist nach Art. 46 bis 53 der Verordnung (EU) 2019/2033 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. November 2019 (im Folgenden „IFR“ bzw. „Investment Firm Regulation“) daher verpflichtet, Informationen zum Risikomanagement, zur Unternehmensführung, zu den Eigenmitteln und Eigenmittelanforderungen, zur Vergütungspolitik, zur Anlagestrategie sowie zu ESG-Themen offenzulegen. Einen entsprechenden Offenlegungsbericht für das Geschäftsjahr 2021 finden Sie unter nachstehendem Link.


Mitwirkungspolitik nach 134b Aktiengesetz

Als Vermögensverwalter ist die EB – Sustainable Investment Management GmbH (EB-SIM) gemäß den Maßgaben des Gesetzes zur Umsetzung der zweiten Aktionärsrechterichtlinie, kurz „ARUG II“ zur Offenlegung ihrer Mitwirkung in den Portfoliogesellschaften verpflichtet.
Die EB-SIM handelt ausschließlich im Interesse der Investmentvermögen und deren Anleger. Die in der nachstehenden Mitwirkungspolitik dargestellten Leitlinien werden regelmäßig geprüft und entsprechend gesetzlichen oder aufsichtsrechtlichen Entwicklungen und Vorgaben angepasst.


Offenlegungs-Verordnung

Die EB - Sustainable Investment Management GmbH (im Folgenden: EB-SIM) ist ein Finanzmarktteilnehmer sowie ein Finanzberater im Sinne des Art. 2 Nr. 1b) der Offenlegungs-VO. Die für die EB-SIM gemäß Art. 3, 4 und 5 der Offenlegungs-VO verpflichtenden Angaben finden Sie unter nachstehendem Link in der aktuellen Version 3 vom 02.08.2022 (Änderungen zur vorhergehenden Versionen sind in der Veröffentlichung erläutert).


Informationen zu den Möglichkeiten zur Steuerung der Zu- und Abflüsse durch Ausgabe und Rücknahme von Anteilen bei Investmentfonds

Investmentfonds haben nach dem geänderten Kapitalanlagegesetzbuch die Möglichkeit, zusätzliche Liquiditätsmanagementtools (LMT) einzusetzen. Die LMT können Auswirkungen auf das Liquiditätsrisiko der Kapitalanlage haben. Detaillierte Informationen finden Sie hier:


Interne Beschwerdestelle

Für uns steht die Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden an erster Stelle. Es ist uns wichtig, Ihnen die Möglichkeit zu geben, Kritik zu äußern. Wir haben daher ein zentrales Beschwerdemanagement eingerichtet und Maßnahmen zur Beschwerdebearbeitung vorgesehen.
Im Fall einer Beschwerde wenden Sie sich bitte an die

EB - Sustainable Investment Management GmbH
Geschäftsführung
Ständeplatz 19
34117 Kassel

Telefon: 0561 450603-3799
E-Mail: info@eb-sim.de