Die EB-SIM

Im Dezember 2018 wurde die Direktion Investment Management der Evangelischen Bank auf eine eigenständige Gesellschaft übertragen: die EB - Sustainable Investment Management GmbH, kurz EB-SIM.

Die strategische Neuaufstellung erlaubt es, aufsichtsrechtlichen Anforderungen an ein zeitgemäßes Asset Management besser gerecht zu werden und die Wachstumschancen als nachhaltiger Investment Manager noch besser zu nutzen, ohne dabei die bisherige Kundenbasis der kirchlichen Investoren zu vernachlässigen. Gleichzeitig unterstützt die veränderte Organisation eine stärkere Professionalisierung und macht flexiblere Anpassungen an zukünftige Entwicklungen möglich.

Dr. Oliver Pfeil

Dr. Oliver Pfeil

Geschäftsführer,

Sprecher der Geschäftsführung

Michael Hepers

Michael Hepers

Geschäftsführer

 

Portrait Christoph Glatzel

Christoph Glatzel

Geschäftsführer

Dr. Bernhard Graeber

Dr. Bernhard Graeber

Managing Director Real Assets

Unsere Leistungen

Unseren Kunden bieten wir eine umfassende Palette unterschiedlicher Anlagekonzepte. Hier beraten wir individuell, bedarfsgerecht und lösungsorientiert. Neben einer nachhaltigen Renditeorientierung handeln wir auch risikobewusst. Das Know-how unserer Experten gründet auf jahrzehntelanger Erfahrung am Kapitalmarkt.

Unsere Verantwortung

Wir kennen und erfüllen unsere unternehmerische Verantwortung. Das heißt, dass wir den Werten und der wirtschaftlichen Vorstellung unserer Kunden gerecht werden. Dabei wollen wir das Leben und die Natur bewahren und Ressourcen schonen. Wir bieten unseren Mitarbeitern sichere und familienfreundliche Arbeitsplätze, an denen sie sich wohl fühlen. Wir stehen in der Verantwortung, die EB-SIM im Sinne aller Stakeholder nachhaltig und erfolgreich weiterzuentwickeln.

Investments für eine bessere Welt

Unser Umgang mit Kapitalanlagen soll nicht im Widerspruch mit dem kirchlichen Auftrag stehen, sondern ihn aktiv unterstützen. Dazu zählt unser Engagement für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung des Lebens.

„Die erste Frage muss immer sein: Welchen Einfluss hat unser Handeln auf unsere Welt und was wollen wir eigentlich erreichen? Profit allein ist hier nicht die richtige Antwort“, sagt Joachim Fröhlich, Vorstandsmitglied der Evangelischen Bank. „Unsere Vision ist es, als Teil der größten deutschen Kirchenbank, auch führender Anbieter im Bereich nachhaltiger Investments zu sein.“

Die Grundlage des Lebens ist die Natur. Sie und alle Lebewesen gilt es durch Investitionen für eine bessere Welt zu schützen. Dabei steht die Nachhaltigkeit mit ihren drei Dimensionen – Ökologie, Ökonomie und Sozial-Ethik – im Zentrum jeder unserer Entscheidungen.

Erfahren Sie hier mehr zu unserem Selbstverständnis.

Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V.

logo des forums nachhaltige geldanlagen
logo transparent

Das Europäische Transparenzlogo für Nachhaltigkeitsfonds kennzeichnet, dass die EB-SIM sich verpflichtet, korrekt, angemessen und rechtzeitig Informationen zur Verfügung zu stellen, um Interessierten, insbesondere Kunden, die Möglichkeit zu geben, die Ansätze und Methoden der nachhaltigen Geldanlage des jeweiligen Fonds nachzuvollziehen.

Ausführliche Informationen über den Europäischen Transparenz Kodex finden Sie unter www.eurosif.org . Informationen über die Nachhaltige Anlagepolitik und ihre Umsetzung des EB-Ökoaktienfonds und des EB-Sustainable Emerging Markets Corporate Bond Fund  finden Sie unter: www.eb-sim.de/investmentloesungen/fondsloesungen . Der Transparenz Kodex wird gemanagt von Eurosif, einer unabhängigen Organisation.

Das Europäische SRI Transparenz-Logo steht für die oben beschriebene Verpflichtung des Fondsmanagers. Es ist nicht als Befürwortung eines bestimmten Unternehmens, einer Organisation oder Einzelperson zu verstehen.