Unser Selbstverständnis

Wir sind der führende nachhaltige Asset Manager im deutschsprachigen Raum.
Unser Handeln ist konsequent an den drei Säulen der Nachhaltigkeit – Ökonomie, Ökologie, Sozial-Ethik – ausgerichtet.

Unsere Mission

Wir bieten als EB-SIM nachhaltige Investment Managementlösungen mit attraktiven risikobewussten Renditen. Dabei sind wir spezialisiert auf die Bedürfnisse werteorientierter Institutionen, die ihren sozialen, ökologischen oder ethischen Auftrag in ihren Investments wiederfinden möchten. Diese stehen bei uns im Fokus.

Unsere Werte

Bei allem, was wir tun, leiten uns christliche Werte. Wir achten und respektieren unsere Mitmenschen und die Umwelt. Der Umgang mit unseren Kunden und Mitarbeitern ist offen und ehrlich. Unser Miteinander beruht auf Wertschätzung und Vertrauen. Die von uns angestrebte partnerschaftliche Zusammenarbeit erreichen wir durch Transparenz, Glaubwürdigkeit und die Übernahme von Verantwortung.

100% Nachhaltigkeit

Im Aktionsplan 2030 haben die Vereinten Nationen 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals) definiert. Erstmals werden die drei Säulen der Nachhaltigkeit gleichermaßen berücksichtigt. Alle Ziele sind miteinander verzahnt. Sie lassen sich in die Bereiche Menschen, den Planeten, Wohlstand, Frieden und Partnerschaft unterteilen. Und genau diesen Bereichen sind auch wir als christlicher Finanzdienstleister besonders verpflichtet.

„Wir wollen mit unseren nachhaltigen Investitionen einen Unterschied machen. Es ist unser christlicher Auftrag, die Welt besser zu machen, als wir sie vorgefunden haben“, sagt Joachim Fröhlich, Vorstandsmitglied der Evangelischen Bank. „Mit der 100 prozentigen Ausrichtung auf nachhaltige Kapitalanlagen nehmen wir diesen Auftrag sehr ernst.“

Alle Investitionen orientieren sich an den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen und alle Anlageprodukte müssen mindestens den Kriterien des EB-Nachhaltigkeitsfilters entsprechen oder darüber hinausgehen. Dazu zählt zum Beispiel ein Finanzierungs- und Investitionsausschluss von Rüstungsunternehmen, menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen oder der Zerstörung von natürlichen Lebensräumen von Mensch und Tier.

Die Welt besser machen

Mit unserem Impact Investing überprüfen wir gezielt die positiven und negativen Auswirkungen von Investitionen in Bezug auf unsere Nachhaltigkeitsziele. Nur so können wir sicher sein, langfristig den richtigen Weg zu gehen. Damit einher geht das aktive Engagement mit all unseren Geschäftspartnern, um gemeinsam unsere Ziele zu erreichen. Nur durch Zusammenarbeit kann eine positive Veränderung angestoßen werden. Daran nehmen wir als EB-SIM aktiv teil und ziehen uns nicht auf die Position des reinen Beobachters zurück.

Unser Leitspruch verbindet unsere christlichen Werte, finanzwirtschaftliche Aspekte und die gesellschaftliche Notwendigkeit für mehr Nachhaltigkeit zu einem Auftrag: Investments für eine bessere Welt.

Investments für eine bessere Welt.

Investments für eine bessere Welt

All unsere Investments stehen für etwas. Sie stehen für Solidarität mit allen Menschen. Sie stehen für die Achtsamkeit der Natur.

All unsere Investments unterstützen den einen Planeten, auf dem wir alle leben. Es geht nicht nur um unsere direkte Umgebung, sondern die gesamte Gemeinschaft.

All unsere Investments stehen für Verbesserung. Sie leisten einen aktiven Beitrag und beeinflussen Mensch und Umwelt zum Positiven.

All unsere Investments stützen unsere Welt. Ohne die Erde können wir nicht leben. Unser Tun muss im Gleichgewicht zu ihren natürlichen Ressourcen stehen.